Tag Archiv für Krieg

Moderne Söldner

Söldner gibt es in der Geschichte der Menschheit schon so lange wie es Kriege gibt und ebenso alt ist auch der schlechte Ruf, den der Söldner hat. Laut den Genfer Konventionen gilt als Söldner jeder, der im Inland oder Ausland zum Zweck des Kampfes in einem bewaffneten Konflikt angeworben wird. Der Söldner ist jemand, der dann auch tatsächlich an Feindseligkeiten teilnimmt und dies für einen persönlichen Gewinn oder eine hohe materielle Vergütung tut. Dabei sind Söldner üblicherweise keine Staatsangehörigen der Konfliktparteien und auch keine Angehörigen der regulären Streitkräfte dieser. » Weiterlesen

Deutsche Söldner im Ausland

Söldner ist ein uralter Beruf. Es gab in der Antike und im Mittelalter Söldner und es gab später auch deutsche Söldner und gibt sie noch heute. Die Definition des Begriffes Söldner ist nicht ganz einheitlich. Nach der UN-Definition sind Söldner Soldaten, die bei Kampfhandlungen teilnehmen, ohne zu einer der Konfliktparteien zu gehören und auch nicht von Drittstaaten offiziell zu dem Einsatz entsandt worden. » Weiterlesen

Was ist ein Söldner?

In den Altertumswissenschaften bilden Söldner einen wichtigen Forschungsgegenstand. Der Beruf des Söldners gehört mit zu den ältesten Tätigkeiten, die auf einer Lohnauszahlung basieren. Bereits unter König David waren Söldner im Einsatz, die als Leibwachen des Königs tätig waren. Auch in Griechenland und Ägypten sind Schriften über jene Gruppierung bekannt. » Weiterlesen